Veranstaltungen:

Fachseminar Geschäftsprozess-management

27. Juni 2019
in Karlsruhe.

„Persönlichkeit statt Uniform“

„fokussiert, pragmatisch, ergebnisorientiert“

„Veränderungen nicht folgen, sondern gestalten“

Kooperationen – einfach, zeitgemäß und erfolgsversprechend!

Im heute etablierten Kooperationspartnergeschäft geht es vornehmlich um sich ergänzende Dienstleistungen und Produkte. Die Wertschöpfung bleibt zumeist getrennt und ein Wissens- oder Technologietransfer ist selten. Eine echte Integration von Produkten und Leistungen ist daher eher die Ausnahme.

Horizontale Kooperationen, wie beispielsweise die Kooperationen von Versicherern mit digitalen Vermittlern, Carsharing Anbietern oder online Mitfahrzentralen nehmen aktuell beständig zu und ergänzen schon heute das Kooperationsportfolio. Die Digitalisierung von Kommunikation, Prozessen und Produkten sowie neu in den Markt eintretende, innovative Start-Ups eröffnen zusätzliche, neue, branchenübergreifende Optionen für vertikale Kooperationen.

Das Potenzial dieser vertikalen Kooperationen liegt zum einen in den Daten. Wie und wo der Versicherungsnehmer wohnt, was er für ein Urlaubtyp ist, wie seine finanzielle Situation, sein soziales Umfeld aussieht oder welche Interessen und Hobbies er ausübt, sind Datenschätze, die für den Versicherer bisher weitestgehend nicht zugänglich oder nur mühsam und teuer zu bekommen waren.

Die Kunden wünschen sich individuelle, auf ihre jeweiligen Bedarfe konfektionierte Leistungen.  Die Nutzung der Daten von Kooperationspartnern eröffnet Versicherern relevante Erkenntnisse und Impulse, um die Kunden mit passenden Leistungen und innovativen Produkten zu begeistern und zu überzeugen.

Gerade Daten von nicht Finanzdienstleistern, wie beispielsweise Online Versandhändlern oder Automobilherstellern, liefern Einblicke in den Lifestyle, die Lebensphase oder das soziale Umfeld der Kunden.

Die Chancen, durch Analyse dieser Daten Zusammenhänge zwischen Verhalten und Risikoneigung der Kunden zu erkennen und zu nutzen, sind  enorm.

Neben der Nutzung der Daten der Kooperationspartner liegen in der gemeinsamen Entwicklung neuer Produkte und Leistungen zusätzliche Chancen, zum Beispiel im Bereich der Schadenprävention erhöht sich die Sicherheit der Kunden und reduziert die zukünftigen Schadenaufwände beim Versicherer.

Wir als AAA helfen unseren Kunden über Kooperationen zu wachsen und bisher ungewöhnliche Wege zu gehen. Unser Ansprechpartner Michael Fenz ist bei Interesse gern für Sie da.