Veranstaltungen:

Fachseminar Geschäftsprozess-management

am 28. oder 29. November 2018.

„Herausforderungen der Zukunft antizipieren und thematisieren“

„Authentisches und kollegiales handeln“

„Kompetenter, zuverlässiger Partner für Mitarbeiter und Kunden“

„Vorschläge und Handlungsempfehlungen im Detail“

„Gute Vernetzung zwischen strategischen und operativen Themen“

„Spezialisten mit praxisorientierten Ansätzen“

Geschäftsprozessmanagement

Im Zeitalter der Digitalisierung stellt sich für viele Versicherungsunternehmen die Frage: Sehen die Prozesse zur Interaktion mit unserem Unternehmen so aus, wie sie sich unsere Kunden wünschen? Die Antwort lautet vielfach: Nein. In vielen Situationen sind die Prozesse noch „analog“ und papiergebunden. Potenziale zum Self Service über Web-Apps werden häufig nicht genutzt. Die Kommunikationskanäle sind beschränkt und häufig nur unzureichend vernetzt. So kann die vielzitierte Customer-Journey nicht durchgehend unterstützt werden.

Wie kann die Kundenperspektive „outside in“ in die Prozessgestaltung einbezogen werden? Methoden wie Design Thinking, in denen die relevante Zielgruppe einbezogen wird, eröffnen neue Möglichkeiten.

Die fortlaufende Entwicklung neuer Technologien wie real-time Big Data ermöglicht auch personalisierte Online-Vertriebsprozesse, die zu signifikanten Erfolgen führen.

In der Automatisierung bieten sich neben der angestrebten tiefen Integration durch Ansätze wie Robotic Process Automation oder Systeme der Künstlichen Intelligenz neue Ansätze. Auch das Monitoring von Prozessen kann über Processmining und andere Methoden der Performance Messung erheblich verbessert werden.

AAA berät herstellerunabhängig sowohl bei der Auswahl, Verprobung und Einführung neuer Methoden und Technologien als auch bei der Ausrichtung und Dimensionierung der Betriebsmodelle. Dabei begleiten wir gleichzeitig auch den wichtigsten Aspekt der Veränderung – die Mitarbeiter.