Veranstaltungen:

Fachseminar Geschäftsprozess-management

27. Juni 2019
in Karlsruhe.

„Herausforderungen der Zukunft antizipieren und thematisieren“

„Authentisches und kollegiales handeln“

„Kompetenter, zuverlässiger Partner für Mitarbeiter und Kunden“

„Vorschläge und Handlungsempfehlungen im Detail“

„Gute Vernetzung zwischen strategischen und operativen Themen“

„Spezialisten mit praxisorientierten Ansätzen“

Digitale Transformation

Digitalisierung ist das Thema der Gegenwart. Die gesamte Branche diskutiert über disruptive Veränderungen, Insuretech, Automatisierung oder Big Data.

Wir bei AAA versuchen Schlagwörter zu vermeiden, sondern diese auf den jeweiligen inhaltlichen Kern zu fokussieren und somit in Projekten und Maßnahmen handhabbar zu gestalten. Daher hat Digitalisierung für uns im Wesentlichen die folgenden Dimensionen:

  1. Produktmanagement – Sensor-gestützte Versicherungsprodukte eröffnen Chancen hinsichtlich der Gestaltung im Kerngeschäft der Risikobewertung und Kalkulation sowie dem dazu gehörenden Management von Schäden. Darüber hinaus bieten sie eine Option für Versicherer, sich als Dienstleister jenseits der Versicherungstechnik an der Kundenschnittstelle zu positionieren.
  2. Vertrieb – Multi-Channel-Management: App-Welten, Messenger oder Nutzung einer Video-Authentifizierung sind nur einige Beispiele die im Sinne eines ganzheitlich kanalübergreifenden Kundenerlebnisses zu bespielen sind. Ein hoher Automatisierungsgrad unterstützt die vielfältigen Möglichkeiten.
  3. Betrieb – Dunkelverarbeitung, Prozessautomatisierung, Robotics etc. helfen zum einen die Prozess-Effizienz zu steigern und zum anderen die Flexibilität hinsichtlich zukünftiger Anforderungen zu erhöhen.
  4. Organisation – Die Steigerung der Agilität ist für viele Versicherer eine notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Positionierung in der digitalen Welt. Das beinhaltet nicht nur den Einsatz agiler Methoden, wie z.B. Scrum im Projektmanagement, sondern vielmehr auch eine Transformation der Organisation.

Nicht alles, was als Teil der Digitalisierung angesehen wird, ist disruptiv. Viele Themen sind häufig seit längerer Zeit Teil der Projektportfolios der Versicherer. Geändert hat sich hierbei der strategische Überbau und der zeitliche Handlungsdruck.

Erfolgskritisch ist daher die richtige Balance aus neuen Impulsen und Methoden, wie sie aus der Start-up-Szene kommen sowie den Erfahrungen aus der bisherigen Welt. Zudem muss die Transition die eigene Organisation mitnehmen und begeistern. Einzelne Piloten und wenige begeisterte Köpfe reichen nicht aus.

Wir als AAA haben in den letzten Jahren in vielen Projekten  die Readyness unserer Kunden für eine digitale Welt erfolgreich erhöht und moderne Lösungen etabliert. Dabei waren wir sowohl im Programmmanagement zur übergreifenden Steuerung aller Maßnahmen und Projekte als auch in der operativen Umsetzung einzelner Themenblöcke aktiv.